Managing digital transformation - Disruption oder Evolution

Hamburger IT-Strategietage

Die Rolle des CIO wurde schon häufig kritisch hinterfragt, teilweise sogar schon dessen Abgesang eingeläutet. Er müsse sich zum CPO, CTO oder CDO wandeln um zu überleben, wahlweise macht die Cloud den CIO ganz überflüssig und die IT-Verantwortung wandert  in die Fachabteilungen.

Doch diese Prognosen erweisen sich einmal mehr als falsch: Die CIOs sind nicht nur als ordnende und integrierende Kraft unersetzbar; vielmehr haben Sie heute eine Schlüsselposition inne, wenn ihre Unternehmen die Digitale Transformation ernst nehmen. Hierfür müssen sich die IT-Organisationen vom internen Dienstleister unter „Nerd“-Verdacht zum agilen Partner des Business und Innovationstreiber wandeln. Was können und müssen  CIOs und ihre Organisationen vor diesem Hintergrund leisten?

Die Hamburger IT-Strategietage zeigen, welche neuen Strategien, Skills und Management-Ansätze CIOs helfen, um dieser neuen Rolle gerecht zu werden.

Deutschlands größter IT-Management-Kongress beleuchtet außerdem aktuelle Technologie- und Sourcing-Trends. Ferner zeigen renommierte  CIOs anhand praktischer Beispiele, wie sich neue und noch immer virulente Herausforderungen meistern lassen. Zu den Schwerpunktthemen zählen Strategien und Best Practices für Digitale Geschäftsmodelle, wegweisende Industrie 4.0-Ansätze, das Management global verteilter IT-Organisationen und nicht zuletzt die Frage, wie Unternehmen Ihre Daten und Geschäftsmodelle schützen können.

 

 

Am 22. und 23. Februar 2018  treffen sich im Hotel Grand Elysée rund 700 CIOs und IT-Entscheider zu den Hamburger IT-Strategietagen 2018.